Schreiben heißt,

sich selber lesen“

                              (Max Frisch)

 

Schreibwerkstatt

 

 

Im vergangenen Jahr fand siebenmal die biografische Schreibwerkstatt „Auf meinen Spuren“ statt, einmal davon „digital“ über e-mails.

 

Dieses Projekt ist beendet, aber das Schreiben soll weitergehen: Wir lösen uns vom rein Biografischen und versuchen Neues: Biografische und andere Texte, Gedichte, Geschichten, Berichte, Gedanken… 

 

Mit spielerischen und kreativen Schreibimpulsen beginnen wir zu schreiben und entdecken uns neu. Nur wenn Sie mögen, stellen Sie das Geschriebene in der Gruppe vor.

 

Vorerfahrungen sind nicht erforderlich.

Es ist nun auch jederzeit möglich, neu dazuzukommen, wir freuen uns über weitere Interessierte!

 

Die Schreibwerkstatt ist kostenfrei.

 

Ich freue mich auf Ihr Kommen!

 

Renate Neubert-Hoffmann, Pastorin und Poesiepädagogin

 

Derzeit ruht die Schreibwerkstatt.

 

Bei Interesse melden Sie sich gerne unter 02051/62400,

bzk.velbert@web.de oder persönlich im Begegnungszentrum Kostenberg.                     

 

 

J

 

 

Schreibwerkstatt.jpg